Schule an den Linden
 

Hier finden Sie verschiedene Aktivitäten unserer Schüler an der Schule an den Linden

 Aktuell

 

SINGEN – SPIELEN – LACHEN
Sommerkonzert der Schule an den Linden am Donnerstag, 7. Juni 2018 

Fast 70 kleine Sänger aus den ersten bis vierten Klassen stehen am Donnerstag, 07. Juni ab 18.00 Uhr beim Sommerkonzert der Schule an den Linden auf der Bühne. Durch die große Anzahl der Chorteilnehmer und der entsprechend zu erwartenden Besucherzahl ist es nicht mehr möglich das Konzert im Mehrzweckraum zu geben. Die Kinder erwarten Eltern, Verwandte und alle Interessierten am Chorgesang in der Halle Urberach. Unterstützt von der Tontechnik der Stadt wird dies sicher wieder ein großes musikalisches Erlebnis für die Besucher.

 

Seit Februar üben die Chorkinder um Musiklehrerin Sigrid Margraf einen bunten Melodienstrauß für ihr Sommerkonzert ein. Unter dem Motto „Singen –Spielen - Lachen“ erzählen die Kinder von der Macht des gemeinsamen Singens („Lasst uns singen“ dass der Friede bei uns bleibt) und von Freundschaft, die mit gemeinsamen Musizieren und Spielen gefestigt werden kann („Freunde sind wichtig“). Die jungen Sänger zeigen, das Singen – ganz gleich ob hoch oder tief, gerade oder schief (auch in der Badewanne) Freude und Glücksgefühle auslösen kann. Und finden eine Familie toll, die ihre „Musikalität“ zeigt, auch mit Instrumenten wie dem Xylophon, dem Kamm blasen oder auch nur dem Spielen von MP3. So viele tolle Lieder gibt es und manche davon schleichen sich wie ein (Ohr-)Wurm in den Kopf und man kriegt sie nicht mehr los. So wie das „Auto-Quodlibet“, bei dem die verschiedensten Automarken (und ihre Eigenschaften) witzig dargestellt werden. „Der Tag vergeht“ – und auch das Konzert verklingt mit „einem kleinen Lied ganz leis“.

 

Chorleiterin Sigrid Margraf freut sich, dass die Sängervereinigung „Edelweiß“ auch ihren „neuen“ Flügel für das Sommerkonzert zur Verfügung stellt, so dass viele der Lieder von der Pianistin Ulrike Stahn begleitet werden können. Ein anderer Teil der Vortragsstücke erklingt mit wunderschönen, kindgemäßen und dem Charakter entsprechenden Playback und sorgt so für Spaß und Kurzweil im chorischen Ablauf.

 

Für Abwechslung im Programm sorgen auch Instrumentalistinnen aus den 4. Schuljahren, die das Publikum mit Stücken an Geige, Klavier und Gitarre erfreuen werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Die Chorkinder der Schule an den Linden und ihre Chorleiterin hoffen, dass das Konzert auch außerhalb der Schulgemeinde große Aufmerksamkeit erfährt: „Lassen Sie sich von der Begeisterung singender und musizierender Kinder anstecken.“ Der Eintritt ist – wie immer – frei. Jedoch werden im Anschluss an das Konzert gerne Spenden für die musikalische (Chor-) Arbeit in der Schule entgegengenommen.

 

 

 

Blühende Straßen - Feierliche Eröffnung 25.05.2018

Am Präsentationstag der Projektwoche wurde die "Blühende Straße" vor den Toren der Schule an den Linden feierlich eröffnet. 





Blühende Straßen 15.05.2018

 

(Offenbach Post)

 

  



Unser Schulchor beim Auftritt am Samstag, dem 09.09.2017, anlässlich der Jubiläumsfeier des Kinderschutzbundes Rödermark:
 
 



  • KAMISHIBAI WORKSHOP 2017
  • Einige Lehrkräfte der Schule an den Linden nahmen am vergangenen Samstag an einem KAMISHIBAI WORKSHOP teil.

    Kamishibai Workshop Präsentation.pdf (2.78MB)

  • Weihnachtssingen am 15.12.2016

  • Brotkorb-Aktion wieder ein großer Erfolg - Dank den Unterstützern!
  • Verleihung des Siegels "Internet-ABC-Schule 2016"




Partnerschaft zur polnischen Schule - Flaxxini-Projekt

2016

2015